Die Landeshauptstadt München stellt die Zufahrtserlaubnis für Lieferanten des Münchner Oktoberfests und der Oiden Wiesn auf JungSicherheitspapier aus.

Die Allgemeine Betriebserlaubnis muss durch ein fälschungserschwerendes Dokument nachgewiesen werden. Die Jung GmbH hat diese Anforderung mit einem individuellen Wasserzeichen erfüllt.

In Heidelberg und Münster gibt es das Angebot schon länger, in München wurden die “Frauen-Nacht-Taxis” jetzt probeweise für ein Jahr eingeführt. Seit dem 1. März 2020 spendiert die Stadt München Frauen, die nachts zwischen 22 und 6 Uhr unterwegs sind, Taxi-Gutscheine im Wert von 5 Euro für den Nachhauseweg.