Das ABCDE-Schema gibt systematische Anleitung für die Erste Hilfe bei Unfallopfern und Notfallpatienten, geordnet nach Prioritäten.  

A steht für Airway – Atemweg & das, was zu tun ist, um die Atemwege freizulegen

B für Breathing – Beatmung

C für Circulation – Kreislauf

D für Disability – neurologischer Zustand

E für Exposure – weitere Verletzungen.

In Form einer Klappkarte im Visitenkartenformat ist dieses kleine ABCDE der Soforthilfe und möglicherweise Lebensrettung mit all ihren Handgriffen immer griffbereit. Und auf der Rückseite steht Ihre Firmenanschrift.

Der Rohstoff für unsere DIN A4-Dokumentenhüllen kommt aus der Schweiz und hat in der Mitte einen transparenten PLA-Folienkern (Poly-Lacid-Acid) aus nachwachsenden Rohstoffen, umgeben von zwei Schichten hauchdünnem Papier. Sie sind durchsichtig matt, reißfest, wasserfest sowie nachhaltig und lassen sich wunderbar bedrucken. Und sie tragen obendrauf das grüne Siegel – zum Zeichen, dass das verwendete Papier FSC® zertifiziert ist.

In Heidelberg und Münster gibt es das Angebot schon länger, in München wurden die “Frauen-Nacht-Taxis” jetzt probeweise für ein Jahr eingeführt. Seit dem 1. März 2020 spendiert die Stadt München Frauen, die nachts zwischen 22 und 6 Uhr unterwegs sind, Taxi-Gutscheine im Wert von 5 Euro für den Nachhauseweg. Die gelben Gutscheine mit dem fälschungssicheren Münchener-Kindl-Wasserdruck wurden von der Jung GmbH gedruckt. Man bekommt sie (jeweils drei) in Bürgerbüros oder bei der Stadtinformation im Rathaus. Das Gute dabei: man kann sich immer wieder neue holen!

Die Initiative kam aus Frankreich und die Europäische Kommission hat den Vorschlag geprüft und ernst genommen. Thermopapier, das in der Beschichtung meist Bisphenol A enthält, soll künftig weitgehend frei von der gesundheitsschädlichen Chemikalie sein. Thermopapier mit einem BPA-Gehalt in einer Konzentration von 0,02 Gewichtsprozent oder höher darf nach Januar 2020 nicht mehr in Umlauf gebracht werden, so schreibt es eine neue EU-Verordnung vor. Geschützt werden sollen damit vor allem Arbeitnehmer, die täglich mit Kassenzetteln zu tun haben. Die Bons sind in der Regel auf Thermopapier gedruckt. Diese Verordnung betriff auch Versand- , Auszeichnungsetiketten, Kontoauszüge und weitere Produkte, die aus Thermopapier hergestellt werden.
Unsere Rohsteofflieferanten haben uns schon frühzeitig auf die neue Verordnung hingewiesen, so daß wir beim Einkauf unserer Thermopapiere schon seit längerem auf die korrigierten Grenzwerte für BAS achten.

Trotz Kontrakte und präventiver Lagerhaltung wurden auch unsere holzfreien ungestrichenen Naturpapiere, holzfrei gestrichenen Papiere, sowie die Recyclingpapiere teurer.
Die Gründe lagen in den gestiegenen Rohstoff (Zellulose) – Energie- und Logistikkosten und dem starken Dollar in Relation zum Euro (Dollar ist ja immer noch die Leitwährung), die bei den Papierherstellern in ganz Europa zu Preiserhöhungen führte.

Je nach Produktgruppe wirken sich die Papierpreiserhöhungen sehr unterschiedlich aus, da der Papieranteil am Endprodukt zwischen 30% und 90 % sehr stark schwankt.

Bei Office Papiere erwarten wir eine Preiserhöhung von bis zu 8 %, bei Logopapieren und ähnlichen Produkten – Endloslaserdrucker Papiere – bis zu 5 % und bei Kuverts bis 10 %. Bei grafischen Produkte wie Flyer, Broschüren, etc. wird sich die Papierpreiserhöhung mit ca. 5 % auswirken.

Wir danken unseren Geschäftpartnern, Kunden & Lieferanten für die zahlreichen Weihnachtsgrüße!